Wildes Buch

Aktion zum Welttag des Buches


Wildes Buch

Bücher ins Gespräch und an neue Orte bringen

Nach dem großen Erfolg der Aktion im letzten Jahr freuen wir uns darauf, am Welttag des Buches erneut gemeinsam mit Ihnen Bücher ins Gespräch und an neue Orte zu bringen.
Wildern Sie mit uns Bücher in ganz Deutschland aus und machen Sie Menschen in ihrer Umgebung eine Freude.

So funktioniert's:
1. Suchen Sie sich ein Buch oder mehrere beliebige Bücher aus, die Sie verschenken möchten.
2. Legen Sie die Aktionspostkarte inklusive einer kleinen Widmung in das jeweilige Buch.
3. Zeigen Sie, dass Sie das Buch verschenkt haben – mit einem Stempel, Ihrem Flyer, einem Lesezeichen oder Ihrer Visitenkarte im Buch.
4. Wildern Sie das Buch ab dem 23. April in Ihrer Umgebung aus – zum Beispiel an der nächsten Bushaltestelle, auf den Stufen des Rathauses oder auf Ihrer Lieblingsparkbank.
5. Machen Sie ein Foto des ausgewilderten Buches und teilen Sie es mit dem Hashtag #wildesBuch in den sozialen Medien.
6. Erreichen Sie neue Leser und helfen Sie dabei, Bücher ins Gespräch und an neue Orte zu bringen!

Unter allen Findern, die ein Foto ihres Buches unter dem Hashtag #wildesBuch auf Instagram teilen, verlosen wir Bücherschecks sowie Eintrittskarten für die Frankfurter Buchmesse 2020.
Die Aktionspostkarte liegt am 2. April im Börsenblatt bei. Ein Set mit 25 Postkarten können Sie zudem kostenlos per Mail an jetzteinbuch@boev.de bestellen. Die Bestellungen werden gebündelt Ende März von uns verschickt.

 

Aktion Abgesagt


Leider müssen wir die Aktion #wildesBuch zum Welttag des Buches 2020 absagen. Wir hätten gerne gemeinsam mit Ihnen Menschen mit dieser Aktion eine Freude gemacht und gleichzeitig Bücher noch mehr in die öffentliche Aufmerksamkeit gerückt, doch leider sehen wir in der aktuellen Situation keine Möglichkeit der Durchführung. Selbstverständlich arbeiten wir aber weiter an Ideen, Aktionen und Maßnahmen, um Bücher, das Lesen und den Buchhandel zu bewerben. Gerne halten wir Sie in unserem Newsletter über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden. Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.


Ihre Ansprechpartner